Skip to main content
11. Dezember 2018 17:28

FPÖ-Hernals setzt sich für neue Sitzbänke am Himmelmutterweg ein

Der Austausch der verrotteten Sitzbänke ist überfällig!

Bereits seit geraumer Zeit setzt sich die FPÖ-Hernals dafür ein, dass die Benutzer des steilen Himmelmutterwegs wieder die Möglichkeit erhalten, sich auf einer der am Weg entlangstehenden Sitzbänke von einem anstrengenden Aufstieg auszuruhen. Trotz mehrmaliger Anträge der FPÖ-Hernals kam es bislang zu keiner Erneuerung dieser mittlerweile verrotteten und überwucherten Bänke, die grundsätzlich gut platziert sind, da die Klärung der Grundeigentumsfrage seit Jahren schon nicht möglich ist. Offensichtlich ist es für die verantwortlichen Bezirksvertreter und die zuständigen Stellen der MA 42 sehr kompliziert, drei bis vier Sitzbänke neu aufzustellen, obwohl die dortigen Sitzgelegenheiten entlang des Weingartens vor Jahren definitiv von der MA 42 errichtet wurden. Die FPÖ-Hernals geht aber weiterhin ihrer Forderung zugunsten der Wegbenutzer nach und stellte daher in der Bezirksvertretungssitzung am 5. Dezember 2018 folgenden Antrag:  „Die zuständigen Stellen der MA 42 werden ersucht, gemeinsam mit Vertretern des Bezirksumweltausschusses, drei bis vier geeignete Standorte für Sitzbänke entlang des Himmelmutterweges festzulegen und die dort stehenden komplett verrotteten Sitzbänke, die vor vielen Jahren von der MA 42 dort aufgestellt wurden, durch neue Sitzbänke auf den zuvor festgelegten Aufstellungsorten zu ersetzen.“ Dieses Mal wurde der FPÖ-Antrag angenommen und es bleibt zu hoffen, dass schon bald neue benutzbare Sitzbänke am Himmelmutterweg zur Verfügung stehen werden. 

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.