Skip to main content

Kultur in Hernals

Logo Kulturforum

Ziel des Hernalser Kulturforums ist es, Kunst und Kultur zu pflegen, das Gute und Schöne zu vermitteln und den Menschen in ihrem Dasein Sinn und Werte mitzugeben.

Kultur ist die Ausdrucksform des Menschen, ihr höchstes schöpferisches Abbild ist die Kunst. Beides kennt in einer freiheitlichen Gesellschaft seine Beschränkung nur durch unsere Rechtsordnung und durch das unserer Verfassung zugrunde liegende humanistische Gesellschaftsbild.

Künstlerische Freiheit bedingt die Freiheit des Bürgers zur Kritik an und zur kritischen Auseinandersetzung mit der Kunst.

Wir bekennen uns zu einer selbstverantwortlichen Entwicklung von Kultur und Kunst im Rahmen des Gemeinwohls.

Ein ausgewähltes Programm soll den Menschen aller Altersgruppen eine kulturelle Bereicherung in den Bezirk bringen.

Obfrau: BR Ulrike Kreuzberger, ulrike_kreuzberger(at)gmx.at, 0699/116 90 997

"Das Lercherl von Hernals"

Ein Streifzug durch die Welt der silbernen Operette

Vor 50 Jahren starb die Operettendiva Betty Fischer

Vortrag von Prof. Dr. Georg Hauer mit zahlreichen Bild- und Tondokumenten.

am Dienstag, 4. Juni 2019, Beginn: 19:30 Uhr

im Pfarrzentrum Dornbach Rupertusplatz 4, 1170 Wien

Eintritt frei!

Einladung hier klicken

Gefördert aus den Mitteln des Kulturbudgets des Bezirks Hernals.

Kammermusikabend

Programm im Rahmen des Bezirksfestivals Hernals 2019

Yuliya Lebedenko       &        Ilana Tjumjanceva
Violine                                     Violoncello

am Donnerstag, 6. Juni 2019, Beginn: 19.30 Uhr

in der St. Anna Kapelle

in Neuwaldegg, Endstation der Linie 43

Eintritt frei!

Einladung hier klicken

Gefördert aus den Mitteln des Kulturbudgets des Bezirks Hernals.
© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.