Skip to main content
06. Dezember 2018

FPÖ-Hernals fordert Kennzeichnungspflicht und Warnhinweise für Rattenköder

Rattenköder in Hernalser Parkanlagen gehören aus Sicherheitsgründen deutlich gekennzeichnet

Ohne Zweifel stellen Ratten eine Gefahrenquelle mit gesundheitlichen und materiellen Auswirkungen dar, weshalb zu deren Bekämpfung Rattenköder eingesetzt wird. In letzter Zeit wurden aber Rattenköder in Hernalser Parkanlagen ausgelegt, ohne dass entsprechende Warnhinweise angebracht wurden. In Unkenntnis der Gefährlichkeit haben Kinder die Boxen angegriffen und in kindlicher Neugierde untersucht. Erst nach Intervention wurden die Boxen mit Hinweisen beklebt, die teilweise wieder entfernt wurden. Im Sinne der Sicherheit, vor allem der Kinder, fordert die FPÖ-Hernals, dass solche Gefahren allen Parkbesuchern unmissverständlich kommuniziert werden.

Es ist daher erfreulich, dass der FPÖ-Antrag, wonach das Auslegen von Rattenködern in Parkanlagen, vor allem im Umfeld von Kinderspielplätzen klar und unmissverständlich für alle Parkbesucher kenntlich zu machen und entsprechende

Warnhinweise anzubringen sind, in der Bezirksvertretungssitzung am 5. Dezember 2018 einstimmig angenommen wurde und die FPÖ-Forderung zum gesundheitlichen Wohl in Hernals umgesetzt wird. 

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.